DJ-ing

  • Und ab und zu setze ich noch ein weiteres kleines Hobby um. Ich bin gerne DJ vor meinen Gnaden.

  • In Kürze wird über diverse Erweiterungen des Sets entschieden.

  • Ganz einfach: Ich stelle mir meine Playlisten für die Terrassenfete selber zusammen.

  • Hier stelle ich Euch mal nach und nach einige der Listen und Kategorien vor. Ich habe da so meine Spezialgebiete und versuche bei allen Anderem aufzuholen und dazu zu lernen.

  • Inzwischen habe ich mich für Virtual DJ entschieden. Ich kenne zwar nicht alle Programme, halte dieses aber für sehr gut. Jetzt habe ich eine lebenslange Lizenz. Im Internet habe ich durch Zufall den DJ Mike Hoffman entdeckt. Der erklärt Interessen viele Sachen auf seinen Kanälen. Schaut bei Bedarf mal vorbei.

  • Zum Start habe ich mir einen Mini-Controller von Hercules geleistet. Dazu gehört auch die Software Djuced. Damit klappt es auch ganz gut. Dieser kleine Controller hat durchaus was und ist super leicht, also zum Mitnehmen immer geeignet. Dank Ebay-Kleinanzeigen kam nun ein größerer Hercules dazu. Das DJ 4 Set ist nun endlich Kopfhörer- und Microanschlüsse. Da günstig gekauft, bringt es mich wieder einen Schritt weiter.

Hercules

Teurer Controller?

Teurer Controller?

Manchmal reicht auch ein kleiner feiner Mobiler

2021

Kleiner Geburtstagseinsatz im Verein

Kleiner Geburtstagseinsatz im Verein

Einfach nur Notebook mit Virtual-DJ, eine Teufel One S und Automix reicht hier vollkommen aus

  • Als Mini-Setup nehme ich unter anderem mein altes Notebook mit der Teufel One S oder dem Teufel Boomster Go, kleines Paket, aber sehr wirkungsvoll, ich würde sagen, damit kann man locker 20-50 Personen beschallen, also auch die richtige Größe für ein kleines Vereinsheim. Nebenbei hilft ja auch die Mini-PA von DJ-Tech.

  • Zudem habe ich als Alleinstellungsmerkmal Karaoke. Über die gleiche Technik laufen auch alle Karaoke-DVDs. Singen also, bis der Arzt kommt.

  • Einige Playlisten als Inspiration sind unten aufgeführt, und werden immer weiter vervollständigt. Andere DJs wollen dafür Geld haben. Ich stelle Euch meine Playlisten völlig gratis zur Verfügung. Oder sollte ich Euch Geld für Nehmen geben? Wenn ja, wieviel wollt Ihr haben? Aber selbst wenn Ihr alle über 2000 Lieder in Eurer Sammlung habt, das Zusammenstellen und Heraussuchen dauert vermutlich Wochen oder Monate oder Jahre. Haut rein!

  • Inzwischen gibt es auch eine Hochzeits-DJ-Schule. Ein gute Sache, man kann viel lernen. Ich habe dort vorher schon die Videos geschaut und mir Vieles selbst beigebracht. Aber schaut einfach mal vorbei. Ist für jeden DJ interessant. Sollte es mal einen offiziellen, anerkannten Abschluss geben, mache ich den auch.

Lauflebens

Nun endlich habe ich mein Selbststudium zum Hunde- Terrassen- und Karaoke-DJ mit Lipdom bestanden. Mein Musikwissen war schon immer benorm. Besucht einfach meine Buchungsseite, die Preise sind drastisch bis romantisch. Das schönste am DJ-Ing ist immer noch der Automix, haha. Auch ein kleiner Controller kann schon oft reichen. Aber schaut einfach mal in meine Playlisten unten rein. Im Internet habe ich mir die schlimmsten 10 DJ-Fehler angeschaut. Ich habe alles genau geübt und habe alle perfekt drauf. Machts nichts, ich coache Euch auch gerne, wenn Ihr wollt.

Nützliche Helfer und gar nicht teuer

Hercules Controller DJ4Set

Mini-PA-Anlage von DJ-Tech

Sunfly K-Box für Karaok

Vielen fangen mit Hercules an, ich auch Mini-PA von DJ-Tech K-Box von Sunfly

Meine Musikkategorien

Kategorie

Kategorie

1950er

Alternative Hits

1950er Deutsch

Düsseldorfer Hits

1960er

Fussball

1960er Deutsch

Hymnen

1970er

Medley

1970er Deutsch

Oldies Rock

1980er

Punk

1980er Deutsch

Sommer

1980er NDW

Sommerparty

1990er

Stimmung

1990er Deutsch

Top-Hits des Jahrgangs 1960

2000er

Top-Hits des Jahrgangs 1962

2000er Deutsch

Top-Hits des Jahrgangs 1963

2010er

Hits Geografisch

2010er Deutsch

Hits nach Vornanem

 

Abschied

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.